17.04.2014

Wer seinen Nächsten verachtet, sündigt; wohl dem, der Erbarmen hat mit den Notleidenden.

Gewiss geht in die Irre, wer Böses plant; Liebe und Treue erlangt, wer Gutes plant.

Spr 14, 21-22

Werbeanzeigen