26.04.2014

Besser ein Armer, der schuldlos seinen Weg geht, als einer mit verlogenen Lippen, der ein Tor ist.

Schon unvernünftige Begierde ist nicht gut, und wer hastig rennt, tritt fehl.

Spr 19, 1-2

Advertisements