12.05.2014

Es soll keinen unter euch geben, (…) der heute sein Herz vom Herrn, unseren Gott, abwendet und anfängt, den Göttern der Welt* zu dienen. Es soll bei euch keine Wurzel wachsen, die Gift und Wermut hervorbringt.

Dtn 29, 17

Werbeanzeigen