12.04.2015

Der Herr, unser Gott, ist im Recht; uns aber treibt es bis heute die Schamröte ins Gesicht (…), denn wir haben gegen den Herrn gehandelt und ihm nicht gehorcht.

Bar 1, 15-17