12.10.2016

Das Glück von heute lässt das Unglück vergessen, das Unglück von heute lässt das Glück vergessen.

Sir 11, 25

(AT, Das Buch Jesus Sirach)

Werbeanzeigen